Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Besuchen Sie auch meine Facebook-Seite um Aktionen, Veranstaltungen und Infos nicht zu verpassen!

Entwurmung

Ich werde sehr oft gefragt, ob es auch homöopathische Wurmkuren gibt….Das hört sich irgendwie nett an, nämlich der Wurm bekommt eine Kur. Aber das wollen wir nicht, wir möchten einen Hund von Würmern befreien. Deswegen bevorzuge ich den Begriff Entwurmung.

Wann benötigt ein Tier eine Entwurmung?

-       Dann wenn ein Wurmbefall vorliegt!

Leider gibt es keine prophylaktische Entwurmung. Die chemische Entwurmung wurde konzipiert um vorhandene Würmer abzutöten. Gleichzeitig schädigt sie aber die Darmflora und bringt somit den Darmbakterienhaushalt ins Ungleichgewicht.

Eine Entwurmung nützt also nur dann, wenn tatsächlich Würmer vorhanden sind. Um dies festzustellen, sollte regelmäßig eine Sammelkotprobe im Labor auf Endoparasiten untersucht werden. Liegt ein Parasitenfall vor, muss entwurmt werden. Hinterher sollte auf jeden Fall die Darmflora wieder aufgebaut und saniert werden. Eine gesunde Darmflora und gesundes Immunsystem sind eine sehr gute Prophylaxe gegen Darmparasiten.